Riverside: Arbeiten beendet

5. Mai 2009 | 17:11

Riverside: Arbeiten beendet

Autor: Hoekie

Riverside beenden die Arbeiten an ihrem neuen Album “Anno Domini High Definition” und bezeichnen als energiereichste Platte der Bandgeschichte.

Riverside haben die Arbeiten zu ihrem vierten Longplayer “Anno Domini High Definition” beendet. Aufgenommen wurde die Platte im Studio X in Olsztyn und wird am 19. Juni über InsideOut veröffentlicht.

Das Album soll genau 44 Minuten und 44 Sekunden lang sein und mit den folgenden fünf Tracks daherkommen:

  1. Hpyeractive
  2. Drive to Destruction
  3. Egoist Hedonist
  4. Left Out
  5. Hybrid Times

Außerdem wird es eine Special-Edition mit dem Live-Auftritt in Amsterdam geben, die dann folgende Tracks enthält:

  1. Volte-Face
  2. I Turned You Down
  3. Reality Dream III
  4. Beyond The Eyelids
  5. Conceiving You
  6. Ultimate Trip (excerpt)
  7. Panic Room

Selbst, so sagt die Band, sei sie sehr zufrieden mit ihrem Album und behaupten, für die meisten Leute wird es wohl das beste Album der Band sein. Sie wollten wieder mehr Rock spielen und erinnern sich in ihrem Kommentar an vergangene Zeiten, in dennen sie mehr Energie rüber brachten. Genau auf diese Wurzeln wollten sie sich mit ihrem neuen Album besinnen. Die Tracks, so kommentiert die Band, seien Bund und unterschiedlich, mit einer Menge Ereignissen.

In den Texten soll es um “chaos, constant race, uncertainty, stress, and the attempt to survive” gehen. Also um Chaos, andauernde Wettrennen, Ungewissheit, Stress und das Bestreben zu Überleben. Aus diesem Grunde konnte man auch keine Balladen schreiben, natürlich seien auch ruhigere Momente und melodische Parts in den Songs vorhanden, aber im Großen und Ganzen beschreibt die Band ihr Album mit folgenden Worten: “generally it will kick ass”.

Cover von “Anno Domini High Definition”:

riverside-cover

Mehr zu

»

«