Ostfriesland Rockt: Knallfrosch Elektro

1. März 2010 | 19:00

Ostfriesland Rockt: Knallfrosch Elektro

Autor: Eike Lawatsch

Im Rahmen des Ostfriesland Rockt Wettbewerbs haben wir eine kleine Wochenserie gestartet und stellen euch die Bands vor, die am 27. März in der Stadthalle Aurich um den begehrten Opener-Slot beim Omas Teich Festival kämpfen. Außerdem beantworten die Teilnehmer uns ein paar interessante Fragen. Heute gibts den zweiten Teil mit Knallfrosch Elektro aus Aurich.

Beim Ostfriesland rockt Bandcontest in der Stadthalle Aurich (27.03.2010) werden in diesem Jahr das Publikum und eine Jury entscheiden, wer den heiß begehrten Auftritt gewinnen wird. Schon vorab stellen wir euch alle Teilnehmer vor!

Knallfrosch Elektro (Aurich)
www.myspace.com/knallfroschelektro

“Knallfrosch-Elektro”, das ist eine junge Band, die sich zum Auftrag gemacht hat, die aktuelle Musikszenne ordentlich aufzumischen. Gegründet erst im November 2008, mussten sich die Bandmitgleider nicht erst musikalisch orientieren, sondern konnten sich aufgrund der eigenden Vorerfahrungen auf das wesentliche konzentrieren. Ziel ist es, die verschiedensten musikalischen Einflüsse jedes Bandmitglieds aktiv in die Musik einfließen zu lassen,ohne hierbei ungeschriebende Gesetze und Gewohnheiten der Musikwelt zu beachten. Jeder ihrer Songs soll individuell und eigenständig klingen, sodass jedes Stück den besonderen “Knallfrosch-Effekt” besitzt!

—————————————————————————-

rock-mag: Wie sehen eure bisherigen live Erfahrungen aus?
Knallfrosch Elektro: KFE gibt es ja noch gar nicht so lange. Wir haben überwiegend in den Fußgängerzonen in Ostfriesland gespielt! Damals hatte jeder von uns noch seinen eigenen Solo-Stand, da es aber Platzprobleme gab, haben wir uns als Band zusammengeschlossen. Dannach haben wir überwiegend auf Hochzeiten und Schützenfesten gespielt! Weil der Bräutigam am Ende aber immer eifersüchtig wurde, entschlossen wir uns Anfang 2009 auch mal auf richtigen Rockveranstaltungen und Bandcontests unser Glück zu versuchen! Ab Juni 2009 haben wir ca. 10 Gigs gespielt, darunter waren die Abifete in Aurich, das Umsonst- und Draußen Festival im Phönix in Moormerland, aufm Stadtfest Norden, in Bremen, in Hannover auf dem Sixpack- Bandwettbewerb und zum Abschluss am 22.12. auf dem Local Live Event im Dinis Aurich. Außerdem hat jeder von uns schon vorher in zahlreichen anderen Bands Live-Erfahrungen gesammelt, die wir mit auf die Knallrosch-Bühne nehmen.

rock-mag: Warum habt gerade ihr es verdient auf dem Omas Teich Festival zu spielen?
Knallfrosch Elektro: Da kannste besser die Leute fragen die uns schon live gesehen haben!!!
Wir denken mal, dass wir ne sehr unterhaltsame Live Show haben, die sowohl musikalisch was her macht und den Partyfaktor nicht zu kurz kommen lässt. Zudem können sich die Leute auch auf unser beliebtes Knallfrosch-Glücksrad freuen (falls wir genug Spielzeit bekommen), nette Preise mit inbegriffen und der ein oder andere neue Song wird wohl auch dabei sein!

rock-mag: Was erhofft ihr euch von einem möglichen Auftritt beim Omas Teich Festival?
Knallfrosch Elektro: Erstmal trockne Füße, letztes Jahr war ja echt schlimm! Anßonsten hoffen wir, viele Leute die uns bis dato noch nichts gesehen haben, von unseren Qualitäten als Band zu überzeugen, jede Menge Leute – auch von außerhalb – dazu zu gewinnen und einfach ne Menge Spaß auf dem Festival zu haben!

Mehr zu

, ,

»

«