Ostfriesland Rockt: Die Drei Richtigen

8. März 2010 | 19:00

Ostfriesland Rockt: Die Drei Richtigen

Autor: Eike Lawatsch

Im Rahmen des Ostfriesland Rockt Wettbewerbs haben wir eine kleine Wochenserie gestartet und stellen euch die Bands vor, die am 27. März in der Stadthalle Aurich um den begehrten Opener-Slot beim Omas Teich Festival kämpfen. Außerdem beantworten die Teilnehmer uns ein paar interessante Fragen. Heute gibt es den dritten Teil mit “Die Drei Richtigen”.

Beim Ostfriesland rockt Bandcontest in der Stadthalle Aurich (27.03.2010) werden in diesem Jahr das Publikum und eine Jury entscheiden, wer den heiß begehrten Auftritt gewinnen wird. Schon vorab stellen wir euch alle Teilnehmer vor!

Die Drei Richtigen (Emden)
www.myspace.com/diedreirichtigen

“So Freunde nu is hier Achterbahn” hat sich als Schlachtruf der Band “Die Drei Richtigen” an der gesamten Nordseeküste und am Nordpol durchgesetzt. Die Drei Shanty – Punker aus Emden (Ostfriesland) machen keinen Halt vor dem kuscheligsten Kuschelrock, dem mettligsten Metal und dem pingeligsten Panda – Punk. Ihr spektakuläres Programm reicht für über 90 Minuten Gehirnverlust. DDR sind sich auf der Bühne für nichts und niemand zu schade und reißen das Publikum in den Sumpf des Tanzens und Pogens. Man sollte bei den Konzerten immer mit merkwürdigen Verkleidungen, Tanzeinlagen und fast witzigen Sprüchen rechnen. Mit Sven Martens (Gitarre /Gesang), Siebe Ostendorp (Bass/Gesang) und Simon Klaaßen (Schlagzeug/Schifferklavier/Gesang) haben sich die drei 2005 zu der Kapelle “Die Drei Richtigen” zusammengeschlossen.
Erfolge und Besonderheiten:
“Die Drei Richtigen” überzeugten 2008 mit ihrer einmaligen Bühnenshow die Jury und das Publikum beim Semifinale des Local Hero Band Contest (3.Platz).
Die Zusammenarbeit mit der Emder Shanty Gruppe führte zu der Single “Auf hoher See”, welche in Emden und Umgebung schon Kultstatus erreicht hat.
“Für immer, ein Leben lang”, der Stadion Song der Drei Richtigen für den BSV Kickers Emden, erwies sich 2009 als erster handfester Skandal. Auslöser war eine speziell umgedichtete Textpassage fürs DFB Pokalspiel gegen den Bundesligisten 1. FC Köln.
Support waren sie unter anderem für die 5 Bugs und die Mad Monks.

—————————————————————————-

rock-mag: Wie sehen eure bisherigen live Erfahrungen aus?
Die Drei Richtigen: Einige Große und kleinere Konzerte.

rock-mag: Warum habt gerade ihr es verdient auf dem Omas Teich Festival zu spielen?
Die Drei Richtigen: Ganz einfach, Wir sehen alle VERDAMMT gut aus! Naja, Ernst beiseite.
Die Menschheit is bereit für eine neue Musik, für eine neue Band und das sind nunmal Wir. Wir bringen die Leute zum Lachen, zum Weinen und zum Nachdenken mit deutsprachigen Punk-Rock. Wie ein Überraschungei. Wie der Frühlingsanfang im Herbst. Wie Finger in der Nase… Übrigens: Wir würden auch gerne Englisch singen… Können wir leider nicht, tut uns leid.

rock-mag: Was erhofft ihr euch von einem möglichen Auftritt beim Omas Teich Festival?
Die Drei Richtigen: Hauptsächlich erstmal, dass man überregional bekannter wird. Aber es wäre echt cool, wenn man auf der Bühne stehen würde, wo man selber in den letzten Jahren vorstand und andere Band bejubelt hat.

Mehr zu

»

«