Ex-Refused-Mitglied dementiert Reunion-Gerüchte

12. Mai 2010 | 13:00

Ex-Refused-Mitglied dementiert Reunion-Gerüchte

Autor: Eike Lawatsch

Die Gerüchte um eine Reunion der vor mehr als 12 Jahren aufgelösten Band scheinen zu platzen. Einzig und allein eine Neuauflage von “The Shape Of Punk To Come” wird definitiv im Juni erscheinen.

Dennis Lyxzén, ehemaliges Mitglied der Hardcore-Band Refused hat in einem Interview mit spinner.com eine Reunion der Band dementiert.
Wie auch wir Ende März berichteten, ergab sich dieses Gerücht nachdem auf der Refused Homepage die Zeile “Coming soon” zu lesen war. Sogar Gerüchte um mögliche Festivalauftritte wurden laut.
Lyxzén dagegen stellt nun klar, dass eine Reunion zu keinem Zeitpunkt zur Debatte stand.

Was es aber geben wird, ist die Neuauflage von “The Shape Of Punk To Come”. Diese wird am 08. Juni 2010 via Epitaph Records erscheinen. Die Neuafulage wird das Studioalbum, die Dokumentation “Refused Are Fucking Dead” und eine eine bisher unveröffentlichte Live-Platte aus dem Jahr 1998 enthalten.

Laut Lyxzén stammt die Idee allerdings von Epitaph und nicht von der Band:
“[...] Ich glaube nicht, dass irgendeiner von Refused dagesessen hat und sich gedacht hat ‘Oh, lasst uns eine Deluxe-Edition machen.”

Mehr zu

»

«