Fest van Cleef Eröffnung

9. Dezember 2010 | 00:00

Fest van Cleef Eröffnung

Autor: Britta Reinbold

Seit 2006 gibts das Festival der etwas anderen Art. Drei Tage, drei Städte, tolle Bands. Das Fest van Cleef findet am kommenden Wochenende zum fünten Male statt und dieses Jahr dürft ihr sogar schon ab morgen ins Wochenende starten!

Die Eröffnungsveranstaltung des Fest van Cleefs findet morgen, also am 09.12. im Schauspielhaus Hamburg statt. Das ganze läuft unter dem Motto A Night at the Opera und mit dabei sind Maike Rosa Vogel, Young Rebel Set, Nils Koppruch und außerdem zum ersten Mal Thees Uhlmann & Band. Das sollte man also nicht verpassen. Wer noch keine Tickets hat, muss sich morgen etwas beeilen, denn es gibt nur noch wenige an der Abendkasse.

Viel anders sieht das auch an den offiziellen Festival Tagen nicht aus. Das Fest van Cleef tourt von Berlin (am 10.12) über Mainz (11.12) nach Bielefeld (12.12) und für 35 € und rechtzeitigem Erscheinen an der Abendkasse ist man mit dabei. Und so siehts sauber aufgelistet aus:

Berlin, 10. Dezember 2010
Einlass: 17 Uhr / Beginn: 18 Uhr
C-Halle, Columbiadamm 13-21, 10965 Berlin
Bands: kettcar, Thees Uhlmann & Freunde,
Gisbert zu Knyphausen (Solo), Nils Koppruch,
Young Rebel Set, Beat!Beat!Beat!, An Horse und Tim Neuhaus

Mainz, 11. Dezember 2010
Einlass: 16.30 Uhr / Beginn: 17.30 Uhr
Phönix-Halle, Hauptstraße 17 – 19, 55120 Mainz
Bands: kettcar, Thees Uhlmann & Freunde,
Gisbert zu Knyphausen (Solo), Nils Koppruch,
Young Rebel Set, Beat!Beat!Beat!, An Horse und Tim Neuhaus

Bielefeld, 12. Dezember 2010
Einlass: 16 Uhr / Beginn: 17 Uhr
Ringlokschuppen, Stadtheider Straße 11, 33609 Bielefeld
Bands: kettcar, Thees Uhlmann & Freunde,
Gisbert zu Knyphausen (Solo), Nils Koppruch,
Young Rebel Set, Beat!Beat!Beat!, An Horse und
Tim Neuhaus

Wem diese Info noch nicht reicht, der kann hier stöbern und neben Bandinformationen auch die Timetables der einzelnen Tage sehen.

Mehr zu

»

«