Vorschau Reeperbahn Festival 2011

13. September 2011 | 22:55

Vorschau Reeperbahn Festival 2011

Autor: Eike Lawatsch

In 9 Tagen läd Detschlands kreativste Nachbarschaft wieder zu Deutschlands größten Clubfestival, dem Reeperbahn Festival ein. Vom 22. bis zum 24. September wird der Hamburger Kiez zum sechsten Mal zur Musikmeile.

Auf 200 Veranstaltungen in 40 Clubs und Theatern sowie teils sehr speziellen Orten findet garantiert jeder etwas.

Die nationalen Highlights des diesjährigen Festivals sind u.a. Turbostaat, Frittenbude aus dem Hause Audiolith und der Berliner Singer-Songwriter Tim Bendzko, der an diesem Abend garantiert nicht die Welt retten muss.
Aber auch international hat das Reeperbahnfestival einiges zu bieten: Friska Viljor aus Schweden sind bereits zum dritten Mal dabei. Unter anderem sind auch Friendly Fires, Jennifer Rostock, Supershirt und viele mehr am Start.

Schon bevor der Startschuss für das Reeperbahn Festival fällt, lockt das Arts-Programm mit sehenswerten Ausstellungen. Unter anderem werden Originale der Flatstock-Künstler Jay Ryan und Justin Santora präsentiert.

Weitere Infos zum Reeperbahn Festival findet ihr auf www.reeperbahnfestival.com. 3-Tage Kombitickets können für 59,90€ ebenfalls erworben werden.

Mehr zu

»

«