Hometown Heroes – Sharon Tate mit Musikvideo

5. Dezember 2011 | 16:41

Hometown Heroes – Sharon Tate mit Musikvideo

Autor: Jannes

Vor knapp über zwölf Monaten fanden sich im sonst so friedlichen Ostfriesland vier Musiker unterschiedlicher Stilrichtungen. Es verband sie eine gemeinsame Geschichte, denn ihre bisherigen Bands hatten sich aus zeitlichen Gründen aufgelöst oder schienen in der Inaktivität verschollen.

Aron Romeik, Jelto Gerdes (beide ehemals Sixpieces), Björn Hinrichs (A Rabbit’s Prayer) und Marcel Janssen sollten den Status Quo aber so nicht aufrechterhalten und gründeten die Band „Sharon Tate“. Ziel war es, die Stilrichtungen der beiden oben genannten Bands zu vermischen, es entstand eine sonderbare, aber wohlklingende Symbiose, genannt Stoned Hardcore.

Kurioserweise erhielten die Vier schon einen Tag nach ihrer Gründung den ersten Auftritt, welcher sie direkt in Auge und Ohren der regionalen Musikfinals katapultierte. Glücklicherweise sollte es nicht der letzte gewesen sein, dies lag wohl auch an ihrer außergewöhnlichen Bühnenshow. Schafft man es etwas später zu einem der Auftritte sollte man sich nicht verwundert die Augen reiben, wenn das Publikum im Musikantenstadel – Style schunkelt oder wie angefressene Fußballfans den Musikern den Rücken kehrt. Das Ziel der Band ist Verwirrung, häufig erfolgreich praktiziert.

In Folge wachsender Beliebtheit entstand ihre EP „Halfway Home“, erhältlich auf Facebook.  Der nächste Schritt ist logischerweise ein Video zum Titelgebenden Track. Dieses wurde vor einigen Tagen auf YouTube veröffentlicht und gibt intensive Eindrücke von der Energie, die diese vier Herren in ihre Musik stecken.

Weitere Infos und Kontaktmöglichkeiten findet ihr auf Sharon Tates Facebook Seite.

Mehr zu

»

«