MCO Metal Night – Review

2. März 2012 | 13:21

MCO Metal Night – Review

Autor: fides

Mit drei jungen Bands aus der Region Ostfriesland wurde dem Publikum am vergangenen Wochenende ordentlich eingeheizt.
Im Sinne der „Liveaufzeichung“ des Media Center Ostfrieslands fand am Samstag die MCO Metal Night statt.

Den Auftakt machten die Ende 2010 gegründete Band Killertoaster aus Emden. Mit punkartigen deutschen Texten und dem zum Namen passenden Accessoire im Form eines Kleinelektrogeräts wärmten sie das Publikum angemessen auf.

Im Anschluss erhöhten die Bands Riverline und Until the Moment Comes die Stimmung des Publikums um ein Vielfaches.

Unterstützt von einer im MCO grandiosen Lichttechnik und einem genialem Sound konnte Riverline auch bei diesem Gig eine mitreißende und energiegeladene Liveshow bieten.
An diesem Abend stellten die Fünf unter anderem auch ihre kürzlich erschienen EP „Return of the Sun“ erstmals live vor.

Das nun weiter wachgerüttelte Publikum konnte sich entsprechend auf die letzte Band des Abends freuen. Until the Moment Comes aus dem Raum Großefehn ließ ebenfalls nicht alle Zuschauer still stehen. Gute 70 Minuten gab es feinsten Metalcore mit einer Mischung aus Screams und Growls, sowie passenden eingängigen Gesangspassagen.
Wer von Until the Moment Comes noch mehr möchte, hat auch dieses Jahr wieder einige Möglichkeiten an Konzerten in Ostfriesland und erstmals auch außerhalb teilzunehmen.

Dank des Einsatzes von Shuttlebussen, die zwischen Leer, Aurich und Emden unterwegs waren, konnte diese 3½ stündige Metal Night von vielen wahrgenommen werden.

Mehr zu

»

«